StartseiteKontaktImpressum

Testsieger 2003, 2004, 2008 und 2009

Erfolgreiche Geldanlage hat wenig mit Glück zu tun, sondern vielmehr mit Kompetenz, Marktnähe und Unabhängigkeit. Doch zu welchem Zeitpunkt setzt man besser auf Aktien, Fonds, Festgeld oder auf Wertpapiere? Und wie optimiert man das Verhältnis von Risiko und Rendite? Welchem Anlageberater kann man wirklich vertrauen? Und welcher ist der Beste?

Bereits zum fünften Mal in Folge stellten sich Deutschlands Vermögensexperten einem Vergleich und kämpften in zwei Disziplinen, um  zu den 100 besten Finanzberatern Deutschlands zu gehören. Entscheidend waren wie im Vorjahr die risikominimierte und trotzdem gewinnbringende Anlage eines fiktiven Fondsdepots mit einem Startkapital in Höhe von 500.000 EUR über einen Zeitraum von 6 Monaten. Neben dem wurde das Fachwissen der Finanzexperten überprüft. Der Fragenkatalog wurde von einem Team der SMI School of Management and Innovation entwickelt. Jürgen Hager, Geschäftsführer ProLucra und Ronald Bitterlich ebenfalls ProLucra wurden im Januar 2009 wiederholt als eine der besten 100 Finanzberater Deutschlands ausgezeichnet.

Auch im Sommer 2008 schaffte der Wettbewerb "Finanzberater des Jahres", durchgeführt vom Wirtschaftsmagazin EURO, Tranzparenz. Teilnahmeberechtigt waren Anlageberater von Privat- und Geschäftsbanken, Sparkassen, Volksbanken sowie unabhängige, hauptberufliche Vermögensberater und Finanzplaner. Jürgen Hager, Geschäftsführer ProLucra, wurde als einer der besten 100 Finanzberater Deutschlands ausgezeichnet.

Im Juni 2004 waren mehr als 18.000 Finanzdienstleister vom Wirtschaftsmagazin EURO zur Teilnahme am bis dahin größten Finanzberatertest Deutschlands aufgerufen. Selektiert wurde nach Unternehmensgröße, Mitarbeiterqualifikation, Produktvielfalt, technischer Ausstattung und  der Lösung von Muster-Aufgaben. Getarnt als potentielle Kunden baten speziell geschulte Tester die ausgewählten Berater um eine detaillierte Beratung nach genauen Spezifikationen. Jürgen Hager, Geschäftsführer Pro Lucra, gewann als einer der 25 Besten den Titel Top-Finanzberater.

Auch Focus Money suchte im Mai 2003 deutschlandweit nach den besten Finanzberatern. Die Aufgabe der ausgewählten Berater war der Aufbau eines Musterdepots für einen risikoscheuen Anleger. Schwerpunkt war ein ausgewogenes Verhältnis von Chance und Risiko. Jürgen Hager, Geschäftsführer ProLucra, gehörte zu den 50 empfohlenen Finanzberatern.

Vertrauen auch Sie den Empfehlungen von Focus Money und Euro!

€URO Ausgabe 6/2004 - TOP-Finanzberater 2004

€URO Ausgabe 8/2008 -  Finanzberater des Jahres 2008

€URO Ausgabe 2/2009 -  Finanzberater des Jahres 2009