StartseiteKontaktImpressum

Gesundheit

Eine viel zitierte Definition von Gesundheit ist diejenige der Verfassung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom 22. Juli 1946. Sie lautet:

„Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht die bloße Abwesenheit von Krankheit oder Gebrechen“

Krankheiten üben dennoch für die Gesundheit eine wichtige Funktion aus. Zum Beispiel wenn uns eine Krankheit anzeigt, dass wir unser Leben gesünder gestalten sollen.

Gesundheit und Krankheit sind also die zwei  Seiten einer Medaille und bedingen sich wechselseitig.

Gesundheit hat auch einen „Wert“, der oft erst bei Krankheit oder im Alter erkannt wird.

Wenn die Statistik stimmt, sind privilegierte Schichten gesünder als unterprivilegierte. Der Abstand ist in den letzten zwanzig Jahren stetig gewachsen.

Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit erfordert geringe finanzielle Mittel. Krankheiten zu heilen, also „Gesundheit wiederherstellen“, ist dagegen teuer.

Wir hoffen, Ihnen geht es gut und wir wollen Sie auch nicht davon überzeugen, dass Sie krank sind oder krank werden können.

Wir können Ihnen auch keine Gesundheit schenken oder einen Krankheitsverlauf beeinflussen.
Wir helfen Ihnen dabei, die Kosten für beides abzusichern.